3. Pflanzung mit dem MulchTec-Planter

 In Mulch-Direktpflanzung in vier Schritten

Mit dem MulchTec-Planter wird direkt in den unbearbeiteten, durchwurzelten und bedeckten Boden gepflanzt. Im selben Arbeitsgang ist eine Unterfußdüngung sinnvoll, um die anfangs langsame Mineralisation von Nährstoffen aus dem Mulch mit einer “Anschubdüngung” zu überbrücken und somit eine zügige Jugendentwicklung der Kultur zu fördern. N-Anrechnung aus dem Mulchmaterial im Zeitraum von 12 Wochen: bei C/N 12 etwa 50 %, ab C/N 30 etwa 0 %. Es ist zu empfehlen, empfindliche Kulturen erst nach den letzten Frösten in Mulch zu pflanzen. Nach dem Streuen von Silagemulch sollten vor der Pflanzung etwa 10 Tage verstreichen, um Ausgasungsschäden zu verhindern.

Start typing and press Enter to search